Freitag, 17. Mai 2013

Workout-Challenge

Ich habe vor kürze einen Blogpost der lieben choconistin gelesen, bei dem es um Sportmotivation geht.
(Hier der Blogpost) Ich bin wirklich so ein Mensch, der Sport eher als etwas negatives sieht. Früher bin ich 1 Mal die Woche zum Tanzen gegangen. Doch weil durch den Stress in Schule und jetzt Uni einfach keine Zeit dafür blieb, habe ich es aufgegeben. Fitnesscenter ist ebenfalls nichts für mich, da das eher eintönig ist. Zumba wäre dann schon eher was für mich, aber das ist auch nicht in der Nähe meines Studentenwohnheimes. Also alles in allem, es ist einfach unmöglich! Ausrede oder nicht, Fakt ist, dass ich mich einfach überwinden sollte und loslegen sollte. Ständig beschwere ich mich bei Freunden über meine Beine. Cellulite hier, Cellulite da. Es soll sich endlich etwas verändern. Doch was kann ich machen um mich wirklich jeden 2. Tag mit Sport auseinanderzusetzten?? Nach einer halben Stunde laufen bin ich komplett k.o., also soll ich wirklich weitermachen?
Hier auf meinem Blog werde mir hiermit eine Challenge setzen. Jeden 2. Tag irgendeine Art von Sport. Laufen, Radfahren, Schwimmen oder einfach "Homeworkout" mit Youtube-Sport-Gurus. Dann werde/möchte ich einen wöchentlichen Rücklblick geben, um mich selbst zum Sport zu  motivieren!
Also Sandalen runter, Sportschuhe rauf und los gehts! :)
xx Anna

-
I just read a Blogpost from choconistin, when she wrote about sports motivation. (Here is the post)
Normally I am a person, who thinks that sports are something negativ. When I was younger, I was at a dance class once a week, but because of school I didn't had any time for it anymore. I don't like fitness centers, cause I think it's just boring. Zumba would be perfect, but there's no zumba class near my studentsdorms. So I have to say, I give up!  But I should just do it!! I talk about my leg problems all the time with my friends, so shouldn't I just start doing sports?? But what can I do, to do sports every second day?? After half an hour of running, I am totally dead, so should I really continue doing sports?
So I will start a new challenge here on my blog. I will do sports every 2nd day, doesn't matter which kind of sports. Running, cycling, swimming or doing a home workout with a Youtube-sports.guru. Then I will give a weekly review on my sports-plan. I will stay motivated and start doing something for my body and health! :) So let's start! :)
xx Anna


www.motivationblog.org 



Kommentare:

  1. Oh,freut mich sehr,dass ich dich so motivieren konnte! :)) Wenn du nach guten Fitness-YouTubern suchst,meld dich!:)

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, danke dir! :)
      Hab zwar schon einige, aber würde mich schon sehr über ein paar Empfehlungen freuen! ;)
      LG ♥

      Löschen
  2. na dann los! haha. Ich zwinge mich auch zweimal in der Woche joggen zu gehen. man kann sich da irgendwie nicht richtig zu aufraffen... -.-
    naja, liebe Grüße von mir
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! :)
      Ja, genau so gehts mir auch! Aber jetzt wird dem Schweinehund der Kampf angesagt! ;) haha
      ♥ LG

      Löschen
  3. Hallo Anna, ich hab das gleiche Problem. Ich bekomm meinen Arsch einfach nicht hoch und beim laufen habe ich das Gefühl zu ersticken. Früher war ich 5-6 mal die Woche im Schwimmtraining und ich war wirklich fit aber seit ich arbeite, habe ich dafür überhaupt keine Zeit mehr. Nachdem ich ausgelernt habe, hab ich nebenbei ein Abendstudium gemacht und dafür ging natürlich auch ziemlich viel Zeit flöten :( Dafür versuche ich im Sommer wieder ganz oft im Bad oder am Weiher zu schwimmen. Das ist einfach der beste Sport für mich. Es macht mir Spaß und es werden alle Körperbereiche trainiert. Ich bin sehr gespannt auf deine Rückblicke und wünsch dir schon jetzt ganz viel Spaß <33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau so gehts mir auch!
      Ja schwimmen find ich auch super! Freue mich schon echt drauf! :)
      Danke dir! Ich werde dann berichten! ;)
      LG <3

      Löschen