Mittwoch, 22. Mai 2013

D.I.Y. #2

Heute gibt es wieder mal einen Beitrag zur DIY - Serie. Mal kein Shirt, sondern eine Jeans. Ich hatte eine alte Jean, deren Schnitt mir nicht mehr gefällt, bzw. die ich nicht mehr tragen will. Hab sie einfach abgeschnitten und Löcher reingemacht. Das Ende habe ich umgekrempelt. Sieht super gut aus und ist für die kommende Festivalsaison super geeignet! :)
xx Anna

-
Today there is another post from my DIY - series. No shirt, but jeans. I had an old pair of jeans, that I didn't liked anymore. So I just cutted the bottom of and made some holes. I just turned the ends inside out. I like how it looks now and I think it's perfect for the comming Festival-season. :)
xx Anna
Finished look! :)


The biggest hole.


The back.


Um so schöne Löcher zu bekommen, die aber noch die weißen Fäden enthalten, einfach Schnitte machen und die blauecn Fasern mit Pinzette herausziehen. - To create this nice holes with the white threads, just cut some slots and pull out the blue threads with tweezers.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke dir! :D Jetzt kann der Sommer kommen! :D
      ♥♥ LG

      Löschen
  2. Tolle Idee, ich liebe zerstörte Jeans total <3

    AntwortenLöschen
  3. Tolles DIY,sieht super aus!:)

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen