Donnerstag, 28. März 2013

Zurück aus Prag/Dresden

Nach 4 unvergesslich schönen Tagen bin ich nun wieder zurück aus Prag bzw. Dresden. Es war einfach der Wahnsinn! Sightseeing, kulinarische Geschmackserlebnisse und auch ein bisschen Shoppen gehörten dazu. Von Montag bis Mittwoch waren wir in Dresden und haben in einem Hostel übernachtet. Es gibt wirklich super viel in Prag zu entdecken und es lohnt sich definitiv eine Reise. (Auch wenn sie, wie in meinem Fall, nur kurz war!!) Auch in wenig Zeit, kann man viel Sehenswertes entdecken und bestaunen. Nach wunderschönen Stunden in Prag ging es dann am Mittwoch auf nach Dresden. Dort haben wir ebenfalls in einem Jugendhostel übernachtet, aber dieses hatte eine bessere Lage als das in Prag. Wir erkundeten sofort die Stadt, da man erst ab 15:00 einchecken konnte. Und auch dieser Trip hat sich gelohnt, denn in Dresden gibt es, genau wie in Prag, wunderschöne Bauten zu sehen. Am Donnerstag ging es schließlich wieder in Richtung Heimat.

Hier ein paar Fotos zu dem Trip:

Tanzendes Haus (Prag)

(Prag)

Wenzelsplatz (Prag)

Tschechische Spezialitäten (Prag)

Trdelnik (Prag)

Astronomische Uhr (Prag)

Altstädter Ring (Prag)

Tschechisches Biergulasch (Prag)

Aussicht von der Burg (Prag)

Aussicht auf die Karlsbrücke (Prag)

Goldenes Gässchen (Prag)

(Prag)

Veitsdom (Prag)

Frauenkirche (Dresden)

Fürstenzug (Dresden)

Typisch deutsche Currywurst (Dresden)

(Dresden)
Tschechisches Bier

Lecker Quark Dessert


Dresdner Döner

Schnitzel nach Budapester Art

Getting ready for Sightseeing  in Dresden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen